Blog

[Interview] Reyk Sonnenschein von Soziago.de

TRANSPARENZ FÜR DIE SOZIALARBEIT

Soziago ist das Online-Portal für Soziale Arbeit – wie Pflege, Kinderbetreuung, Jugendhilfe, Behindertenhilfe u.v.m.! Wir wollen mit Informationen und Bewertung in diesem wichtigen gesellschaftlichen Bereich Transparenz und Übersicht schaffen, um betroffenen Menschen mehr Selbstbestimmung zu geben. (Quelle: soziago.de)
Mit diesem Motto treten Reyk Sonnenschein und sein Team an. In Hamburg traf ich den Gründer des social impact start-ups, um ihm ein paar Fragen zu stellen. Über die Plattform, Soziale Arbeit und Medien, Kund_innen und Klientel der Sozialen Arbeit und natürlich über Transparenz in der Sozialwirtschaft.

[Interview] Reyk Sonnenschein von Soziago.de weiterlesen

[Interview] Online-Netzwerk für Soziale Arbeit?! Oder: Sozialarbeiter vernetzt Euch!

12.144 Mitglieder hat die Gruppe “Netzwerk Sozialarbeit und Sozialpädagogik” auf Facebook (Stand: 07.12.2015). Das ist natürlich einerseits nur ein Bruchteil der aktiven Sozialarbeiter_innen, andererseits jedoch das größte (mir bekannte) Online-Netzwerk für Soziale Arbeit.

Netzwerk-SoA
Die Gruppe “Netzwerk Sozialarbeit und Sozialpädagogik” mit derzeit 12.144 Mitgliedern (Screenshot)

Was sind die diskutierten Themen? Wie geht es weiter und ist eine “Online-Vernetzung” sinnvoll? Mit dem Gründer der Gruppe konnte ich ein kurzes Interview führen…

[Interview] Online-Netzwerk für Soziale Arbeit?! Oder: Sozialarbeiter vernetzt Euch! weiterlesen

Reputation – Veraltete Inhalte bei Google löschen

Noch immer erreichen mich Anfragen von Menschen, die über meine Seite netzausglas.de auf mich aufmerksam wurden. Häufig möchten Sie Suchergebnisse aus Google entfernen, welche auf Webseiten führen die zum Beispiel nicht mehr existieren (bspw. alte Facebook-Seiten, Web-Profile etc.).

In diesem Beitrag möchte ich kurz beschreiben, wie man solche “toten” Links schnell und einfach aus Google entfernen kann.

Reputation – Veraltete Inhalte bei Google löschen weiterlesen

[Interview] Prof. Dr. Rudolf Schmitt – “Soziale Arbeit und Promotion?!“

Promotion-Schmitt

 

Schön, dass Sie sich Zeit nehmen mir ein paar Fragen zu beantworten. Einige dürften Sie kennen, u.a. durch ihr Engagement bei der Promotionsförderung der Deutsche Gesellschaft für Soziale Arbeit (DGSA). Sie bringen nicht nur die  Promotionsrundmail monatlich heraus, sondern betreiben auf Facebook eine Gruppe für Promotionsinteressierte und Promovenden und sind bei mehreren Kolloquien als Referent präsent (Links -> siehe unten)

Woraus speist sich bei Ihnen die Motivation hier ehrenamtlich so aktiv zu werden?

[Interview] Prof. Dr. Rudolf Schmitt – “Soziale Arbeit und Promotion?!“ weiterlesen

9. Bundeskongress Soziale Arbeit 2015

von Leila Grosse & Benedikt Geyer

BuKo

Inhaltliche Ausschnitte

Der Bundeskongress Soziale Arbeit 2015, stand unter der Überschrift “Politik der Verhältnisse – Politik des Verhaltens: Widersprüche der Gestaltung Sozialer Arbeit“.

In der Programmankündigung hieß es:

Im Zeichen der neoliberalen Restrukturierung gesellschaftlicher Konfliktverhältnisse hat sich in der Sozialpolitik und der Sozialen Arbeit ein tiefgreifender und folgenreicher Wandel in den handlungsleitenden Orientierungen vollzogen: Eine Politik der Verhältnisse, die primär gesellschaftsstrukturelle Bedingungen von sozialer Ungleichheit und Ausschließung (Arbeitslosigkeit, Wohnungslosigkeit, Armut etc.) problematisiert, wird von einer Politik des Verhaltens verdrängt. Letztere richtet den Fokus in erster Linie auf die ‚Diagnose‘ und ‚Behandlung‘ von individuellen Verhaltensdispositionen, Persönlichkeitsmerkmalen, Wertorientierungen, subjektiven Einstellungen und Fähigkeiten (der Arbeitslosen, der Wohnungslosen, der Armen etc.). Möglichkeiten der Teilhabe werden damit zunehmend versperrt.

Über drei Tage hinweg wurden unter ebendieser Perspektive Veranstaltungen für das interessierte Fachpublikum angeboten. Die Eröffnungsveranstaltung, welche in einer größeren Sporthalle stattfand, bestand aus Grußworten und drei Impulsvorträgen. Erstere enthielten jeweils einen Werbeblock für die eigene Politik, die eigene Hochschule oder Programmatik.

9. Bundeskongress Soziale Arbeit 2015 weiterlesen