#SozialCamp – Rückblick mit Christian Müller / sozial-pr (Part II)

Christian Müller findet ihr unter http://www.sozial-pr.net/
Meinen Podcast IWMM drüben bei http://irgendwas-mit-menschen.com/
Weitere Infos zum SozialCamp unter https://bonn.camp/sozialearbeit/

Veröffentlicht von

BG

Mein Name ist Benedikt Geyer. Auf meiner Seite verblogge ich Interessantes rund um die Soziale Arbeit & neuere Medien und deren gegenseitige Wechselwirkung.

2 Gedanken zu „#SozialCamp – Rückblick mit Christian Müller / sozial-pr (Part II)“

  1. Danke euch für diesen Einblick und Überblick über die Veranstaltung ;-) Ich finde es großartig wie die Dokumentation multimodal wächst und das Event aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet!
    Mittwittern erfordert ganz klar auch das Zuhören, sonst hat man ja nichts zu twittern, dabei entsteht natürlich der blöde Eindruck, dass man so aussieht als würde man etwas anderes machen ;-)
    Ich finde es sehr schön, dass genau das bei BarCamps erlaubt und sogar erwünscht ist. In einem Punkt muss ich widersprechen: Die Tweets sind nicht nur für die die Teilnehmer bestimmt, sondern gerade auch für die Menschen draußen. Ein wunderbares Beispiel ist die liebe Soledad @bonntouren, die fleißig auf Twitter mit dabei war, ohne vor Ort zu sein.

    Ich freue mich auf ein Widersehen mit euch!
    Liebe Grüße
    Stephanie

    1. Hej Stephanie,

      vielen lieben Dank für die Rückmeldung. Ja, klar – auch für Menschen, welche BarCamps verstehen und/oder gerade das #SozialCamp kennen ist es auch sicher schön dem Stream zu folgen. Dennoch bin ich sicher, dass es für wirklich „Ausenstehende“ nicht all zu Viel an Erhellendem enthält. Deshalb freue ich mich auch so auf die Doku der besuchten Sessions (gerade auch von Dir ;-)).

      Wiedersehen hört sich sehr gut an; vielleicht ergibt sich auch etwas VOR dem kommenden #SozialCamp?

      Best,
      Bene

Feedback wanted :)