Blog

 „Pornographie befreit“ – Versuch einer Antwort

######################
Trigger-Warnung   
######################

 – Der Text enthält eine Passage mit explizitem Inhalt –

Porno

„Pornographie befreit“ titelt die Welt, in dem von Gideon Böss veröffentlichten Essay. Wer glaube – so die subheadline – das Internet verderbe die Jugend habe nichts begriffen. Die erotische Selbstbestimmung habe für jeden Menschen enorme Wichtigkeit.

Da der Autor in seinem Beitrag auf wissenschaftliche Quellen verzichtet bzw. diese zwar anführt (Siegusch, Zimbardo…) jedoch für irrelevant erklärt, versuche auch ich bewusst aus einer nicht-wissenschaftlichen Perspektive zu antworten. Nicht weil Belege fehlten, vielmehr weil er für diese nicht wirklich zugänglich zu sein scheint.

 „Pornographie befreit“ – Versuch einer Antwort weiterlesen